Fahrlehrgang Frühjahr 2019

Frühjahr 2019 - start 04.04.2019   Fahrlehrgang ( wir bieten vom FA 5 bis FA 10 alle Klassen an inklusive Kutschenführerschein )

Info und Anmeldung bei : Petra Jahnke Trainer C-Fahren, tel.: 04637-1335 oder mail : ut-angeln@t-online.de

 

Für das Frühjahr 2019 können bereits Anmeldungen entgegen genommen werden!

 

 

Fahrplatz !

Ab sofort steht für unsere Vereins eigenen Fahrer dauerhaft ein Fahrplatz zur Verfügung!

Bei weiteren Fragen zu den Bedingungen und Konditionen wendet euch bitte an Petra Jahnke : ut-angeln@t-online.de

Abzeichenprüfung u. Kutschenführerschein Frühjahr 2018

Am 27.05.2018 haben die Teilnehmer vom Fahrlehrgang und Basispass Lehrgang erfolgreich ihre Prüfungen bestanden.

Wir gratulieren allen vom ganzen Herzen zu ihren Abzeichen !

Fahrtraining!

 

Es gibt bei uns immer die  Möglichkeit für alle Fahrer, ihr Wissen/können mal wieder etwas auf zu frischen, Einzelunterricht nach Absprache !

 

Kontakt :  ut-angeln@t-online.de oder tel.: 04637-1335

 

Petra Jahnke

Die Pfingstausfahrt in Bildern

Weitere tolle Bilder von der Ausfahrt findet ihr bei den "Fotos" !

Fahrlehrgang Sommer 2013

In diesem Jahr haben wir einen Sommerfahrlehrgang angeboten, und ausser das es im Sommer war, war das besondere das wir diesmal zum Fahrabzeichen KL. 4 und KL. 3 ausgebildet haben.

 

Das war mal wieder ein neue Herausforderung die aber nicht zuletzt dank der Motivation der Teilnehmer sehr gut geklappt hat.

 

Unterstützt wurden wir von der Trainerin B im Fahren, Susanne Plötz aus dem Raum Bad Segeberg, ich denke wir waren ein gutes Team und ich freue mich das mal wieder mit ihr zusammen zu machen.

 



Weitere Bilder vom Fahrlehrgang finden sie bei "Fotos"

beim Training
und in der Prüfung
Am Ende habe alle verdint und mit sehr guten Noten Bestanden
Die Teilnehmer vom Sommerfahrlehrgang 2013, wir haben das Breitensportturnier in Bad Segeberg besucht und bekamen dann noch eine exklusive Führung in und um die "Heiligen Hallen" vom Pferdesportverband

 

 

 

 

Pfingstausfahrt 2013

Morgens um halb 10 uhr in Sieverstedt, ein einsamer Reisender hat es sich auf der Festwiese gemütlich gemacht
bei der Pause sah es dann auch schon anders aus, nichts mehr mit "Einsamkeit" ein buntes Treiben
Auch waren wieder viele Reiter mit am Start
und für den gemütlichen Teil hat sich dann auch jeder Zeit genommen

Weiter Bilder von unserer diesjährigen Pfingstausfahrt sind bei den Fotos zu finden!

 

 

 

 

Wir gratulieren

den Teilnehmern vom Frühjahreslehrgang zur bestandenen Fahrprüfung zum Fahrabzeichen kl. IV u. Basispass.

 

5 der 7 Teilnehmerinnen bei unserem Ausflug zu und mit Wanja und Juri

 verdiente Mittagspause mit grillwürstchen liebevoll zubereitet

Olaf hat uns die Halle kurzerhand zum Fahrerlager dekoriert, Danke dafür!

 Mit dem Frühjahrs Lehrgang 2011 zu Besuch bei einer ehemaligen Schülerin vom Frühjahr 2010.

Hier hat sie uns eindrucksvoll demonstriert, wie man mit so einem Gespann rückwärtz einparken kann, auch wenn es eng ist.

 

Danke Silvia !

 

weitere Bilder schritt für schritt sind hier: FOTOS

Interessante Termine für die Fahrer

Weitere Bilder vom Fahrlehrgang Frühjahr 2011 finden Sie hier  FOTOS

Hallenpflege

Wir haben die Hallenpflege mal in das Training mit aufgenommen

 So macht Hallenpflege sogar Spaß

ein paar Bilder vom Herbstlehrgang

Fahrturnier Handewitt 2010

Wir freuen uns, das unser Verein durch 2 Fahrer in Handewitt auf dem Fahrturnier vertreten war und beglückwünschen die Beiden Herzlichst zu den erbrachten Leistungen.

 

Gefahren sind Karen Wieken aus Havetoft mit "Hektor" und mit "Intendant" die sie beide Einspännig in der Dressur vorgestellt hat.

 

 

 

 

Hier mit Intendant , mit dem sie eine Note von 6,0 erhielt

Und hier mit Hektor, mit dem sie eine Note von 6,1 erreichte

Der zweite Fahrer war Peter Frank aus Freienwill, mit seiner Norwegerstute "Birkens Blomme"

Er erreichte in der Dressur eine 5,8 und belegte damit den 11 Platz

 

 

Damit aber nicht genug, hat Herr Frank sich gleich zu den weiteren Prüfungen angemeldet, und als nächstes das Geschicklichkeitsfahren mitgemacht

 

Hier galt es einige Aufgaben zu erledigen, sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer waren dabei gefragt.

 

Das Erste war, das der Fahrer seinen Hut auf den Pfosten hängt

Hier wartet eine Bratpfanne mit Tennisbällen auf den Fahrer, der daraufhin einhändig durch den Kegelparcour fahren muss, damit er die Bälle sicher an ihren Platz bringen kann.

Diese Aufgabe wurde hervorragend gemeistert

Nun war die Beifahrerin an der Reihe , vorher sollte schon ein Litermass mit Wasser mit so wenig Verlusst wie möglich abgesetzt werden, und nun noch Ringstechen

zu guter Letzt kommt der Hut wieder da hin wo er hingehört, auf den Kopf des Fahrers

Das Team hat diese Aufgaben gemeistert und kam damit auf den 9 Platz

Als letzte Disziplin an dem Tag war noch das Hindernisfahren dran, es galt einen Kegelparcours in guter Zeit mit wenig bis keinem Fehler zu durchfahren, auch hier hat Herr Frank sich tapfer geschlagen und mit nur 3 Fehlerpunkten den 6 Platz belegt

Wir gratulieren unseren Fahrern und wünschen uns das sich im nächsten Jahr noch ein paar Fahrer mehr aus unseren Reihen trauen und uns dort würdig vertreten

 

 

 

 

Der folgende Bericht wurde von der Fahrprüferin Renate Schröder aus Hamburg verfasst, und wird vorraussichtlich in der Pferd und Sport veröffentlicht.

 

Gesamter Vereinsvorstand bei Fahrabzeichenprüfung

Eine nicht ganz alltägliche Fahrabzeichenprüfung wurde im Mai in Sieverstedt durchgeführt. Der gesamte Vorstand des 1. Voltigier- und Reitvereins Sieverstedt e. V. war angetreten, um sich den beiden Prüferinnen Ulrike Dose-Dibbern und Renate Schröder und deren fachlichen Fragen zu stellen. Petra Jahnke, die 2. Vorsitzende, war mit ihrem Ehemann Gerhard für die Ausbildung verantwortlich. Die Prüflinge waren die 1. Vorsitzende Melanie Held, die Volti-Beauftragte Kerstin Arndt, die Kassenwartin Berit Hampe, die Jugendwartin Julia Thomsen und dazu noch zwei Mitglieder, Silvia Deisenroth und Peter Frank.

In einer landschaftlich sehr reizvollen Gegend lag die Reitanlage, ein sehr zuverlässiges Friesengespann und ein Einspänner standen für die praktische Prüfung zur Verfügung. Aber es wurde erst der Basispass bei einigen Teilnehmern abgeprüft, wobei sich hier bereits enorme weit über das Mass hinaus gehende Kenntnisse zeigten. Dann ging es zum theoretischen Teil. Beide Prüferinnen konnten auch hier zu sehr hohen Noten greifen und das bei allen Prüflingen. Wertnoten, die sonst nicht so oft vergeben werden. Aber das enorme, sehr fundierte und auch weitreichende Wissen rund um die Fahrlehre und die anderen abzufragenden Sparten rechtfertigten diese Noten.

Die anschliessende praktische Prüfung wurde dann noch einmal zur Nervensache bei den Prüflingen. Aber auch hier konnten durchweg überdurchschnittliche Noten vergeben werden. Man kann den Prüflingen nur zu so einer guten Ausbildung gratulieren und das betonte dann auch die LK-Vertreterin Ulrike Dose-Dibbern in ihren letzten Abschlussworten. Beide Prüferinnen sind seit vielen Jahren tätig und haben entsprechende Erfahrungen in der Abnahme von Fahrabzeichen, deshalb ist es auch besonders erfreulich, wenn dann mal ganz hoch in der Notenskala gegriffen werden kann. Den Teilnehmern und der Ausbilderin von hier aus noch einmal herzliche Glückwünsche für eine sehr gute Ausbildung und gutes Umsetzen der Prüflinge in Theorie und Praxis zum Wohle der Pferde.

 

Renate Schröder

Die glücklichen Prüflinge mit den Prüferinnen und ihren Ausbildern

Longiertreff

Immer Montags von 18 - 19 uhr ist Longiertreff in unserer Reithalle, jeder interessierte kann dort mitmachen und sich nützliche Tips zum longieren mit der Einzel oder Doppellonge holen.

 

 

 

Fahren in Sieverstedt

Wer sich für das Fahren interessiert, wird hier sicherlich nicht im Stich gelassen, wir helfen Ihnen gerne wenn Sie Fragen zu dem Thema haben.

Ganz egal welche Pferderasse Sie für sich gewählt haben, ob Shetlandpony oder bis zum Kaltblut, wir werden Sie in jedem Fall gerne beraten und unterstützen.

Ausgebildete Trainer und Gespannführer stehen zu ihrer Seite und es finden regelmäßig Schnuppertage und Fahrlehrgänge mit anschließender Prüfung bei uns statt.

 

Die Termine entnehmen Sie bitte unserem Terminkalender.

In jedem Jahr am Pfingstsonntag machen wir eine "Pfingstausfahrt", bei der natürlich auch Gäste herzlich Willkommen sind, sowohl Fahrer wie  Reiter

Bisher hatten wir mit dem Wetter immer Glück, und es ist eine gemütliche Ausfahrt in einer wunderschönen Landschaft.

Auf halber Strecke gibt es eine kleine Pause, wo für die Reiter und Fahrer eine kleine Stärkung wartet und für die Pferde Wasser.

Am Ziel ist der Grill schon angeheizt und es gibt frisches Grillfleisch oder Wurst, bei einem netten Klönschnack.

Bei der Pause

Auch die Reiter natürlich

Jörg mit einem Lächeln beim Snack verteilen, nur eine der vielen Aufgaben, die er wie selbstverständlich vereinsintern macht, Danke dafür !

Wenn Sie Lust bekommen haben dabei zu sein, kein Problem, es wird am Pfingssonntag 2011 wieder unsere Traditionelle Ausfahrt geben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrlehrgang Frühjahr 2010

Unsere Lehrgangspferde Sjalke und Noah, die Beiden zeigen den Teilnehmern wie es geht

Die beiden Jungs machen ihren Job sehr gut

Fritz, er ist auch ein treuer Helfer, wann immer es geht kommt er mit

Für unsere Maifahrt hatten wir die beiden Belgischen Kaltblüter Juri und Wanja, die uns sicher durch Angeln gezogen haben

im Wald mit frischen Maigrün wurde ein Päuschen gemacht

Weitere Bilder vom Fahrlehrgang finden sie bei den Fotos